Support Refugees In Greece

For: Cars of Hope Wuppertal
Wuppertal, NRW, Germany
Organizer: René Schuijlenburg
€8,965
of €10,000 goal.
Raised by 111 donors
89% Complete

The Story

Scroll Down For English Version

Die Spenden werden über Sozialtal e.V. (marienstraße 58, 42105 Wuppertal) abgerechnet. Spendenquittungen können ausgestellt werden.

Crowdfunding Kampagne Cars of Hope Wuppertal: Wir fahren nach Griechenland
Am 19. März werden sich Menschen aus Wuppertal und anderen Städten auf den Weg nach Griechenland machen, um dort Menschen, die auf der Flucht sind, zu unterstützen. Dafür wird eure Hilfe gebraucht. Es fallen Reisekosten an und vor Ort brauchen wir Geld um Nahrungsmittel, Hygieneartikel und Medikamente zu kaufen. 

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Cars of Hope Wuppertal auf die Balkan-Route begeben wird. Im September 2015 fuhr der Wuppertaler René Schuijlenburg nach Österreich, Ungarn, Slowenien und Kroatien um dort Menschen, die auf der Flucht waren, zu unterstützen. Ende Oktober fand dann der erste offizielle Cars Of Hope Wuppertal Kovoi statt. Während dieses Konvois unterstützten Helferinnen und Helfer Geflüchtete in Österreich, Slowenien, Kroatien und Serbien.

Durch die dramatische Zuspitzung, nachdem die Grenze zwischen Griechenland und Mazendonien (FYROM) mehr oder weniger zugemacht wurde, stecken jetzt über 30.000 Menschen, die sich auf der Flucht befinden, in Griechenland fest. Viele davon befinden sich auf den griechischen Inseln, in Athen, in Idomeni und anderen Städten.

Ein Cars of Hope Aktivist sagt dazu: "Für mich persönlich wird aus Cars of Hope gefühlsmäßig eher Cars of Anger (Autos voller Wut). Ich bin wütend über die Zäune und den Nato-Stacheldraht an diversen EU-Grenzen. Oben drauf gibt es jetzt im Ägäischen Meer einen NATO-Einsatz unter deutscher Führung. Kriegschiffe gegen Schlauchboote voll mit Menschen, die vor dem Krieg in Syrien geflüchtet sind. Diese unmenschliche Politik ist im Grunde genommen eine Kampfansage gegen Menschen auf der Flucht. Gegen Menschen, die uns nichts getan haben."

Ihr könnt uns unterstützen, indem Ihr euch via Paypal an unserer Crowdfunding Kampagne beteiligt.

Termine

Am 13. März wird es im Wuppertaler Café Stil Bruch in der Marienstraße 58 einen Benefiz-Flohmarkt geben. Die Einnahmen werden verwendet, um die Fahrtkosten des Konvois zu finanzieren, aber auch um vor Ort Lebensmittel für die Menschen, die durch die so gut wie geschlossenen Grenzen in Griechenland gestrandet sind, zu kaufen. Nach dem Flohmarkt wird es ein offenes Treffen geben und der Tag wird abgeschlossen mit einer Filmvorführung von "Die Mauern der Festung Europa durchlöchern". Dieser Film dokumentiert den Cars of Hope Konvoi, der im November 2015 stattgefunden hat.

Die Aktivisten werden die Situation der Geflüchteten auch ausführlich dokumentieren. Schuijlenburg:"

Wir finden es wichtig, dass die Welt erfährt, wie in Europa mit Geflüchteten umgegangen wird und natürlich wollen wir Geflüchtete, die dies möchten, auch selbst über ihre Erfahrungen berichten lassen."



13. März, 2016, 14:00 Uhr: Benefiz Flohmarkt, Café Stil Bruch, Marienstraße 58, Wuppertal
13. März 2016, 18:30 Uhr:  Offenes Treffen Cars Of Hope, Café Stil Bruch, Marienstraße 58, Wuppertal
13. März 2016: 20:30 Uhr:  Filmvorführung "Die Mauern der Festung Europa durchlöchern," Café Stil Bruch, Marienstraße 58, Wuppertal

Cars Of Hope Wuppertal Media 
Twitter: @carsofhopewtal https://twitter.com/carsofhopewtal
Email: carsofhopewtal(AT)gmx.de

English 

Donations will be settles to account with the offcial Sozialtal e.V.

On March 19th people from Wuppertal (Germany) and other German cities will travel to Greece to support refugees who are stuck there. To be able to do that we need your help. We need money to travel to Greece and to buy food, sanitary products and medication for refugees.

This is the second time Cars of Hope Wuppertal has traveled the Balkan Route. In September 2015, René Schuijlenburg drove to Austria, Hungary, Slovenia and Croatia to support refugees. Shortly after, in October 2015 the first official Cars of Hope Wuppertal convoy took place. The volunteers supported refugees in Austria, Croatia, Slovenia and Serbia.

Because of a dramatic escalation that occured after the border between Greece and Macedonia (FYROM)  was closed to refugees, about 30,000 people remain stuck in Greece. Many of them are on the Greek islands, in Athens and in Idomeni.

Cars of Hope Wuppertal activist René Schuijlenburg says: "Personally I feel that Cars of Hope is now rather Cars of Anger. I am angry about the fences and barbed wire that exist along several EU borders. On top of that, there is now a German led NATO operation against refugees in the Aegean sea. War ships against rubber boats full of refugees, who fled from war in Syria, Yemen and Afghanistan. This inhumane policy is a punishment against people who have to flee, who did nothing against us."

The activists will also report about the situation of regugees again. Schuijlenburg: "We think its important that the world knows how refugees are treated in Europe and of course we also want to give refugees the opportunity to tell their story by themselves."

You can support us by donating on our crowdfunding via Paypal.


Dates
On March 13 there will be a charity flea market in Café Stil Bruch, Marienstr 58 in Wuppertal, Germany. The earnings will be used to finance our travel expences to and in Greece, and to buy food, sanitary products and medicine for refugees in Greece. After the flea market, there will be an open meeting and in the evening we will show a documentary that was made during a Cars of Hope Wuppertal convoy last year. 

March 13, 2016, 14:00 CET: Charity flea market, Café Stil Bruch, Marienstraße 58, Wuppertal (Germany)
March 13 2016, 18:30 CET:  Offenes Treffen Cars Of Hope, Café Stil Bruch, Marienstraße 58, Wuppertal (Germany)
March 13 2016: 20:30 CET:  Film "Digging Holes in Fortress Europe," Café Stil Bruch, Marienstraße 58, Wuppertal (Germany)

Cars Of Hope Wuppertal Media 

Blog: http://cars-of-hope.org
Twitter: @carsofhopewtal https://twitter.com/carsofhopewtal
Email: carsofhopewtal(AT)gmx.de

Fundraiser Updates

Posted on April 22, 2016

Posted on April 22, 2016

Spendenaufruf und Video-Interview mit eine Geflüchtete in Idomeni:
https://cars-of-hope.org/2016/04/22/refugeesgr-spendenaufruf-und-video-interview-mit-eine-gefluechtete-in-idomeni/

Posted on April 13, 2016

Posted on April 13, 2016

For English: Scroll down.

21. April 2016, 19:30 Uhr: Präsentation Cars Of Hope in Idomeni, Café Stil Bruch?, Marienstraße 58, Wuppertal. Info: https://cars-of-hope.org/2016/04/13/21-april-praesentation-cars-of-hope-wuppertal-in-idomeni/

April 21, 2016, 07:30pm: Presentation Cars of Hope Wuppertal, Café Stil Bruch, Marienstrasse 58, Wuppertal, Germany. Info: https://cars-of-hope.org/2016/04/13/21-april-praesentation-cars-of-hope-wuppertal-in-idomeni/

Posted on April 11, 2016

Posted on April 11, 2016

Reisebericht der Wuppertaler Initiative "Cars of Hope"
"Mit Tränen in den Augen"

About the Organizer

Report Fundraiser

Report Fundraiser

Please report potential fraud and Terms of Service violations only. Personal disputes will not be reviewed.

We require this in case we need to contact you for further details.*

* YouCaring will not distribute your phone number to any third parties or use it for marketing purposes.

Comments

Supporters

Add Our Donation Widget to Your Site
Grab Our Widget

Support Refugees In Greece

Grab Our Widget
Donate NowFacebook Share Button